Mitmachen

Die Nightline Bielefeld lebt von der ehrenamtlichen Mitarbeit engagierter Studierender. Jedes Semester suchen wir motivierte Studentinnen und Studenten aus allen Fachbereichen, die Zeit und Lust haben, sich in der Nightline einzubringen.

Wie kann ich mich bei der Nightline einbringen?

Zur Arbeit bei der Nightline gehören ganz verschiedene Aufgaben. Im Wesentlichen gliedert sich die Nightline in zwei Bereiche.

Telefondienst
Hier ist dein Zuhörtalent gefragt! Du bist eine Nachteule mit Einfühlungsvermögen? Dann ist der Telefondienst bei der Nightline das richtige für dich!
Öffentlichkeitsarbeit
Neue (Werbe-)Ideen sind bei der Nightline immer willkommen. In diesem Bereich erstellst du Werbung, gibst Interviews oder gestaltest unsere Homepage. Ein bunt gemischtes Team bildet unsere kreative Basis.

 

Brauche ich Vorkenntnisse?

Die Antwort: Nein! Alles was du brauchst, lernst du bei einer Schulung. Egal ob du dich für den Telefondienst oder Öffentlichkeitsarbeit  interssierst, dein Handwerkszeug bekommst du von uns mit auf den Weg gegeben.

Wie verläuft der Einstieg bei der Nightline?

Falls du Interesse hast, bei uns mit zu wirken (sei es im Telefondienst oder in der Öffentlichkeitsarbeit), melde dich einfach bei uns unter [email protected].

Voraussetzung für die Mitarbeit ist die Teilnahme an einer unserer Schulungen. Diese finden in der Regel jeweils einmal im Semester statt.

Anonymität auch bei der Mitarbeit

Bei uns bleiben sowohl die Anrufer/innen als auch die Nightliner/innen anonym (zumindest alle Telefonisten). Wenn du dir Gedanken über eine Mitarbeit in einem für dich interessanten Bereich bei der Nightline machst, wäre es schön, wenn du diese Überlegungen nicht mit deinem Umfeld besprichst. Somit kannst du auch späteren Fragen diesbezüglich besser vorbeugen, falls du dich tatsächlich für die Mitarbeit bei der Nightline Bielefeld entscheidest.

Wir freuen uns auf dich!